Meeresangeln in Norwegen – Ein Traum für Meeresangler

Ein Angelurlaub der besonderen Art in Skandinavien

Angelreisen nach Skandinavien sind für Meeresangler ein Traum. Besonders Norwegen ist seit vielen Jahren als Angelmekka bei den Meeresanglern in der ganzen Welt beliebt. Für uns ist Norwegen das beste Reiseziel zum Meeresangeln, denn wir haben in den letzten Jahren viele Reiseziele  in Skandinavien zum Angeln im Meer bereist, aber es gefiel uns in Norwegen immer noch am besten. Eine Angeltour nach Norwegen kann man sowohl als Flugreise aber auch als Angelreise mit der Fähre von verschiedenen Standorten aus planen. Angeln in Norwegen ist unmittelbar mit einem Naturerlebnis verbunden, dass Sie in anderen Ländern beim Angeln nicht haben. Die malerischen Landschaft in Norwegen mit den urigen Felsen, wilden Wasserfällen und endlosen Fjorden ist einzigartig. Angeln im Land der tausend Fjorde ist ein echter Traum für Meeresangler in Skandinavien. Auch die Artenvielfalt, die Sie beim Meeresangeln in Norwegen erwartet ist unübertroffen. Selbstverständlich warten auf Sie beim Meeresangeln in Norwegen der kampfstarke Dorsch und Heilbutt aber auch die besonders ausdauernden Köhler in riesigen Großen so wie Sie diese Fischarten nirgends sonst weltweit antreffen werden. Auch Leng und Lumb haben wir bisher beim Angeln in Norwegen in Mengen und enormen Größen gefangen. In den Sommermonaten kommen noch große Heringe und Makrelen beim Meeresangeln in Norwegen dazu. Exotische Fischarten wie Blauleng, Bandfische, …runden das Bild ab. Zum Meeresangeln verwenden Sie am besten ein Boot. Bei den meisten Angelreisen ist das Boot zum Angeln im Mietpreis bzw. Hauspreis der Angelreise bereits enthalten. Lediglich die Betriebskosten wie Bootsbenzin müssen zusätzlich vor Ort beim Vermieter entrichtet werden. Achten Sie beim Buchen ihrer Angelreise darauf, dass das Boot mit Echolot und GPS Kartenplotter ausgestattet ist. Mit dem Boot sind Sie beim Meeresangeln deutlich erfolgreicher und können dank Echolot und GPS die Standorte der Fische im Fjord oder im offenen Meer beim Angeln leicht ausmachen. Sind die Fische erst einmal gefunden, kann das Meeresangeln beginnen und Sie werden schnell die ersten Fische fangen. Achten Sie beim Angeln aber auch immer auf Anzeichen für einen Wetterumschwung, denn dieser kann gefährlich werden.

Fazit: Meeresangeln in Norwegen – traumhafte Landschaft und super Fänge beim Angeln in Skandinavien im Land der tausend Fjorde

 

 

 

Tags: , , , , ,