Zollbestimmungen Norwegen

Zollbestimmungen Norwegen – Aktuelle Zollbestimmungen für Norwegen

Zollbestimmungen Norwegen -Aktuelle Infos zum Thema Einfuhrbestimmungen Norwegen & Ausfuhrbestimmungen Norwegen

Zollbestimmungen Norwegen – Aufgrund der vielen Anfragen von euch werden wir auf Meeresangeln Tricks mal das Thema Zollbestimmungen Norwegen für euch ausführlich darstellen, damit ihr beim nächsten Angelurlaub nach Norwegen nicht das blaue Wunder an der norwegischen Grenze erlebt. Wir werden dabei das Thema Zollbestimmungen Norwegen in Einfuhrbestimmungen Norwegen und Ausfuhrbestimmungen Norwegen aufteilen, so dass ihr für beide Themenbereich unter der Rubrik Zollbestimmen Norwegen die Infos separat bei uns vorfindet.

Zollbestimmungen Norwegen: Einfuhrbestimmungen Norwegen für Alkohol & Tabak & Fleisch & Milchprodukte

1.) Einfuhrbestimmungen Norwegen für Alkohol

  • 1 Liter alkoholische Getränke mit mehr als 22 und höchstens 60 Volumenprozent Alkohol und 1,5 Liter alkoholische Getränke mit mehr als 2,5 und höchstens 22 Volumen prozent Alkohol oder 3 Liter alkoholische Getränke mit mehr als 2,5 und höchstens 22 Volumenprozent Alkohol
  • und 2 Liter Bier mit mehr als 2,5 Volumenprozent Alkohol oder 2 Liter sonstige alkoholische Getränke mit mehr als 2,5 und höchstens 4,7 Volumenprozent Alkohol. Dies bedeutet, dass Sie zum Beispiel 5 Liter Bier abgabenfrei einführen können, wenn Sie sonst keine alkoholischen Getränke mitbringen.

2. Einfuhrbestimmungen Norwegen für Tabak

  • 200 Zigaretten oder
  • 250 Gramm andere Tabakwaren
  • und 200 Blatt Zigarettenpapier.

3. Einfuhrbestimmungen Norwegen für Fleisch & Milchprodukte

Insgesamt 10 kg Fleisch, Fleischwaren, Käse und Futtermittel.

 Zollbestimmungen Norwegen: Ausfuhrbestimmungen Norwegen für Fisch & Fischwaren

Zollbestimmungen Norwegen gelten auch für Fisch und Fischerzeugnisse wie diesen Küchendorsch

Zollbestimmungen Norwegen gelten auch für Fisch und Fischerzeugnisse wie diesen Küchendorsch

Ich denke wichtig für euch als Angler, die nach Norwegen zum Meeresangeln fahren, ist es auch zu wissen wieviel Fisch ihr mitnehmen dürft. Es ist erlaubt pro Person 15kg Fisch oder Fischwaren bei der Ausreise mitzuführen + einen ganzen Fisch als Trophäe ohne Anrechnung auf diese kg-Grenze. Diese Ausfuhrhöchstmenge bezieht sich ausschließlich auf den durcn Angelsport gefangenen Fisch in norwegischen Küstengewässern, also auf Salzwasserfisch, den ihr im Meer gefangen habt. Fische aus Flüssen und Binnengewässern, also Süsswasserfische zählen nicht dazu. Ebenson werden Lachs, Forelle und Saibling nicht auf die Ausfuhrhöchstmenge angerechnet. Wir bitten euch an dieser Stelle nocheinmal das persönliche Verhalten in dem Gastland zu respektieren und keinesfalls mehr als die erlaubte Höchtmenge auszuführen, da 15kg pro Person für den persönlichen Jahresbedarf mehr als ausreichen sollten und wir maßvoll mit den Ressourcen der Meere umgehen sollten. danke

Zollbestimmungen Norwegen: Wichtige Telefonnummern zum Thema Zollbestimmungen Norwegen

Für den Fall, dass ihr weitergehende Informationen benötigt, haben wir für euch mal die Telefonnummern und Emailadressen der norwegischen Zollbehörden rausgesucht.:

Informationszentrum der Zollverwaltung: Tel.: +47 0 30 12

Zollregion Ostnorwegen
Tel.: +47 69 36 22 00 ostnorge@toll.no
Zollregion Oslo und Akershus
Tel.: +47 22 86 03 00 oslo@toll.no
Zollregion Südnorwegen
Tel.: +47 38 12 00 12 sornorge@toll.no
Zollregion Westnorwegen
Tel.: +47 55 57 37 00 vestnorge@toll.no
Zollregion Mittelnorwegen
Tel.: +47 73 88 43 00 midtnorge@toll.no
Zollregion Nordnorwegen
Tel.: +47 77 62 55 00 nordnorge@toll.noDie Zollverwaltung
Tel.  +47 22 86 03 00 tad@toll.no

Anbei auch noch ein Link zu der Webseite der norwegischen Zollbehörde. Hier findet ihr noch weitere Informationen zum Thema Zollbestimmungen Norwegen und immer alles aktuelle zum Thema Zollbestimmungen Norwegen: Aktuelle Zollbestimmungen Norwegen

Hinweis: Die Darstellung zum Thema Zollbestimmungen Norwegen ist nur ein Auszug der Zollbestimmungen Norwegen. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und soll nur als Hinweis für euch dienen, worauf man achten sollte bei einem Angelurlaub in Norwegen, um nicht mit dem Zoll in Konflikt zu kommen.

Wir hoffen, dass euch der Bericht zum Thema Zollbestimmungen Norwegen gefallen hat und wünschen euch viel Spaß beim nächsten Angelurlaub nach Norwegen.

Euer Meeresangeln Tricks Team

 

Tags: , , , , , , ,